Avocado Radio Podcast

So haut dein Hangover ganz schnell ab!

Jap, es ist passiert! Du hast einen Kater. Kopfschmerzen, Übelkeit, kurzum du fühlst dich einfach miserabel, weil du doch ein paar Drinks zu viel hattest.

Jetzt heißt es deinen Körper zu bewässern was das Zeug hält. Trinke das Wasser am Besten auf Raumtemperatur. Eine Option ist natürlich auch das lauwarme Wasser mit Zitrone, um deine Entgiftung und speziell die Leber dabei zu unterstützen.

Ingwer hilft gegen die Übelkeit und stimuliert deine Verdauung. Eine super Möglichkeit ist aber auch Kokoswasser, das hilft den Körper wieder zu hydrieren. Denn das enthält Kalium, Elektrolyte und B-Vitamine.

Versuche jetzt Lebensmittel zu essen die entwässernd wirken. Diese helfen dir nämlich den Alkohol aus deinem Körper zu schleusen. Lebensmittel wie Spargel, Gurken, Cranberries, Sellerie sind einfach richtig toll!
Am Morgen versuche ich ein paar Chlorella Tabletten zu mir zu nehmen und trinke diese mit super viel Wasser. Und ganz wichtig versuche bitte keinen Kaffe zu trinken. Trinke stattdessen lieber einen Matcha Latte oder auch einen Kurkuma Latte.
Auch ein grüner Smoothie kann dir sehr helfen. Die darin enthaltenen Greens helfen dir nämlich das basische Gleichgewicht in deinem Körper wieder herzustellen.
Mein absoluter Lieblingsdrink ist aber ein frisch gepresster Saft auf Rote Bete, Apfel, Möhre, Sellerie und Zitrone! Der hilft nicht nur bei einer Erkältung, sondern auch bei einem Kater.
Zum Frühstück iss am Besten etwas Ballaststoffreiches. Das lässt dich nämlich ausbalanciert fühlen. Gut ist da z.B. glutenfreies Brot mit Avocado. Das Stabilisiert deinen Körper und die komplexen KH im Brot helfen den überschüssigen Alkohol aus dem Körper zu entfernen.

Bananen helfen bei einem Kater

 

Auch Bananen helfen dir, denn diese enthalten super viel Kalium und B-Vitamine, welche dem Körper helfen sich mit Nährstoffen aufzufüllen. Eine gute Wahl ist z.B. auch ein Porridge mit einer Banane.
Zum Mittagessen kann z.B.
  • Hummus mit Gemüsesticks
  • glutenfreies Wrap/Sandwich
  • Linsensuppe mit Vollkornreis
  • Geschnittener Kohl im Salat mit ein bisschen Tahin (Kohl stabilisiert den Blutzuckerspiegel)
eine gute Wahl sein.
Und noch ein Tipp: versuche auf jeden Fall fettiges zu vermeiden, das sorgt nämlich für zusätzliche für Verdauungsprobleme. Was dir auch noch helfen kann: RAAAAUS an die frische Luft! Egal wie kalt es ist, es hilft und bringt dich wieder auf Touren. Aber auch schwitzen hilft. Geh in die Sauna und schwitze den Alkohol aus! Auch das lässt dich wieder beleben.
Hier hören:

 

 

Shownotes

Kurkuma Latte

Chlorella Tabletten

 


 Möchtest du noch mehr Tipps für Energie im Alltag. Dann hol dir das eBook

“Mehr Energie mit der richtigen Ernährung”

Hat dir die Folge gefallen? Dann gibt mir doch eine Bewertung auf iTunes und teile sie jetzt mit deinen Liebsten und mit allen Menschen, denen die Folge auch gefallen könnte. Ich danke dir!

Und nicht vergessen be healthy and be happy!

Deine Anika