Seite auswählen

Chicoreéschiffchen mit veganer Käsecreme

 

Der Grund, warum viele Menschen ihre Ernährung nicht auf pflanzlich umstellen, ist meistens der liebe, gute Käse. Kenne ich! Denn das war auch am Anfang meine allergrößte Befürchtung. Ich liebte meinen Käse. Er war Bestandteil aller meiner Mahlzeiten. Ja wirklich. Aber Fakt ist, mir ging es nach jedem Essen schlecht. Das es am Käse liegen könnte war mir lange nicht bewusst. Erst als ich meine Ernährung auf vegan umstellte, ging mir ein Licht auf.

Da ist mir erstmal bewusst geworden, was es für geile Alternativen gibt! Und eine davon möchte ich dir heute vorstellen. Bühne auf für die die leckere Cashewcreme! Du wirst sie LIEBEN.
Sie schmeckt wie Frischkäse. Einfach nur der Hammer. Und zusammen mit den Chicorée Blättern ein Genuss, den auch deine Party Gäste lieben werden.

Rezept drucken
Chicoreéschiffchen mit veganer Käsecreme
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Gebe die Cashews, die Paprika, den Zitronensaft, das Wasser, den Knoblauch und das Salz in den Mixer (Vitamix, Thermomix, Omniblend). Mixe alles bis es eine cremige und Konistenz erreicht ist. Sollte es noch zu hart sein, gebe einfach ein bisschen Wasser dazu.
  2. Jetzt können die Chicorée Blätter mit dem Käse schön dekoriert werden.
Rezept Hinweise

 

Wichtig: die Nüsse sollten vorher immer eigeweicht werden (am besten über Nacht). So wirken sie weniger säurebildend und der Enzymhemmer Inhibin wird deaktiviert. Inhibin ist für unsere Verdauung schädlich. Die Nüsse werden zudem durch das Einweichen für unseren Körper leichter verdaulich gemacht.

Dieses Rezept teilen